Giftgasanschlag in Syrien

aus aktuellem herzzerreißenden Anlaß eine kleine, nicht unwichtige Erinnerung.
Das Giftgas in Syrien und die öffentliche Darstellung.
Ist Assad wirklich der Initiator, wie man uns verkauft?
Der erste Giftgasanschlag, der die Legitimation brachte, in Syrien völkerrechtswidrig einzugreifen, war laut Wikileaks und einem Pulitzer preisgekrönten Journalisten (Artikel) von den Entscheidern in den USA und deren saudi arabischen Verbündeten geplant, gesponsert und dann von den „gemäßigten Rebellen“ ausgeführt worden.
Ich empfehle Vorträge von Dr. Ganser zu den energiepolitischen Interessen. Es ging um eine Pipeline durch Syrien, die Assad nicht genehmigen wollte.
Glaubt nicht blind, was man in den Nachrichten vorbringt.
Wir leben in einer Zeit der Kriegspropaganda. Goebbels war der Anfänger. Es gibt heute Geheimdienste, die das Ganze perfektioniert haben. Mir fällt dazu die Zecke ein, die ein Sekret absondert, um dem Wirt eine heile Welt vorzugaukeln und das eigene parasitäre Wirken zu verschleiern.
Wenn es also ein zweites Mal so sein sollte, dass das Gas aus dem Ausland nach Syrien gebracht wurde und von den „gemäßigten Rebellen“ eingesetzt wurde, wem nützt das? Wer hat ein Interesse daran, dass wir glauben, Assad hätte sein Volk vergiftet? Und was wäre das Ziel einer möglicherweise geplanten Intervention?
Der Sturz von Assad würde den Weg frei räumen für die Pipeline durch Syrien.
Was, wenn der Hexenkessel aus unterschiedlichen Einmischern so anfängt, zu brodeln, dass der Aufmarsch westlicher Kräfte vor Russlands Haustür auf einmal als logistische Vorbereitung erkennbar würde?
Denn wenn zwei Atommächte in Syrien aufeinander treffen, ist der Weg zum NATO Bündnis „Notstand“ nicht mehr weit. Denn Putin ist ja Assads Verbündeter.
Mit einem weiteren Einsatz von Giftgas in Syrien wurde die Lunte gezündet. In einer brisanten Situation wie der in Syrien, würde das kein Machthaber initiieren, der die Konsequenzen nicht durchkalkuliert hat.
Ich teile auch einen aktuellen Artikel von Dr. Daniele Ganser zum Thema Syrien (https://www.rubikon.news/artikel/der-illegale-krieg-von-prasident-trump).
Und ich mache mir ernsthaft Sorgen, abgesehen davon, dass mir das Herz blutet, ob der Unschuldigen, über die dieses Grauen hereinbrach.

Top Journalist Says Hillary Approved Sending Sarin to Rebels Used to Frame Assad, Start Syrian War

https://www.rubikon.news/artikel/der-illegale-krieg-von-prasident-trump