Facebook – Überwachung und Meinungsmache

Das sollte man wissen. Auch wenn die Lobhudelei auf die Medien in dieser Reportage sehr fragwürdig ist (vor allem die Behauptung, die alternativen Nachrichten zu Hillary Clinton und Trump seien von Jugendlichen in Mazedonien geschrieben worden und nicht von Menschen wie Assange informierte Journalisten, die in den Verlagshäusern keinen Job bekommen, weil sie nicht Atlantikbrücke-genehm schreiben), sind die Infos über das Unternehmen Facebook und seinen Einfluss interessant.

Wenn du in Konsequenz auf dieses Wissen dein Profil löschen möchtest, solltest du nicht nur dein Profil deaktivieren oder löschen. Du solltest jeden einzelnen Beitrag und Fotos manuell löschen, damit sie später nicht mehr im Netz aufzufinden ist. Ob Facebook aber die Inhalte wirklich vom Server löscht, ist eher fraglich. What´s App und Facebook sind übrigens beide daran interessiert, dich auszuspionieren. https://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Facebook-au%C3%9Fer-Kontrolle/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=57285142