Tag Archiv:Geld

Lina Hawk Lina Hawk

teddywerfende Gutmenschen

Der Begriff „Gutmensch“ hat den selben Wortstamm wie der Begriff „Teddywerfer“.
Seit Angela Merkel unkontrolliert Menschen ins Land gelassen hat, von denen die meisten noch ein Zuhause hätten, wenn die USA und auch Merkel keine Fluchtursachen schaffen würden, gibt es diese beiden Begriffe.
Lina Hawk

„Links“ oder „Rechts“?

Was heißt denn schon „Links“ oder „Rechts“?
 
Wieviele Leute erkennen ein Problem, nennen es „Flüchtlingsströme“ und machen sich über die innere Sicherheit und die Staatskassen Sorgen, sehen aber nicht, dass es die Folge eines Ungleichgewichts ist, dessen Ursprung der Staatsterror ist? (mehr …)
Lina Hawk

Black Friday und der Weihnachtswahn

Die Weihnachtszeit voll Konsum und Geschenkewahn geht in eine neue Runde.
Ist Euch dabei schon einmal aufgefallen, dass es Angestellte im Einzelhandel gibt, die nicht nur die zwei Stunden beim Einkaufen sondern den ganzen Tag und auch außerhalb der Weihnachtszeit dort stehen müssen?
Ich beobachte oft, wie diese Leute wegen unwichtigem Kram angeranzt werden. Ich sehe ihre verschlossenen Gesichter, wenn sie an der Kasse sitzen oder Regale auffüllen. Warum schützen sie sich vor den Kunden? (mehr …)
Lina Hawk

Über das Demonstrieren Teil II

Nach meiner Erfahrung mit Demontrationen, auf denen ich war, waren max. 400 Menschen anwesend, außer die Gewerkschaften riefen dazu auf.
Und nach meinen Recherchen ist der Aufruf zum Generalstreik in Deutschland sogar strafbar.
Vorgestern sah ich zum ersten Mal ein neues Werbeplakat von Facebook, auf dem stand sinngemäß:
 
„sieht mein Chef, was ich hier poste?“
 
Also, wenn das nicht der Überwachungsstaat ist, was dann? (mehr …)
Lina Hawk

Einsatz der Bundeswehr im Inneren

Warum nach Merkel nun auch Merz einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren befürwortet?
Bestimmt nicht wegen der Terrorgefahr.
Nein, möglicherweise soll das Militär gegen eine durchaus denkbare Revolte der Menschen eingesetzt werden, die ein Finanzcrash auslösen könnte.
Der Ausnahmezustand nach dem Diebstahl durch die finanzhörige Politikerkaste wird einiges an „Sicherheitsmaßnahmen“ benötigen.
Übrigens sind ALLE Beamten (nicht nur der der Polizei und des Militärs dann einsetzbar, und zwar überall)

(mehr …)

Lina Hawk Lina Hawk

Negativzins – das potentielle Ende der kapitalistischen Matrix

Beginnen möchte ich diesen Aufsatz mit einem Facebook_Kommentar-Zitat von

Negativzins hört sich für die meisten wahrscheinlich einfach nur negativ an, im Sinne, da will mir jemand was wegnehmen, sprich, mir mein Geld klauen.
Gerade heute sollten wir aber nur zu gut wissen, wie wichtig Worte und Begriffe sind, und was sie anrichten können, und es auch tun.
Ich mag sehr gerne die Bezeichnung des Geldsystems des Mittelalters, also fließendes Geld. Ist vom Prinzip das Gleiche, hört und fühlt sich aber gaaaanz anders an.
(mehr …)
Lina Hawk

das wirtschaftliche Wachstum und die Illusion

Das Problem ist, dass man uns manipuliert hat, zu glauben, wir bräuchten das wirtschaftliche Wachstum.
Unendliches Wachstum ist lebensfeindlich und vollkommen wider die Natur.
Wachstum kommt, wenn es an der Zeit ist, und wenn die nötige Veränderung den Wachstum eingeläutet hat. (mehr …)

Lina Hawk

die Gemeinschaft ermöglicht die Übervorteilung der Elite

Sahra Wagenknecht:

„Natürlich kann man so lange Schulden vergemeinschaften und dadurch Zeit kaufen, solange es noch mindestens einen solventen Retter gibt.

Aber selbst Deutschland hat inzwischen eine Schuldenquote von mehr als achtzig Prozent, und wenn die Milliardenbeträge, für die wir bereits heute haften, fällig werden, gehen wir stramm auf hundert Prozent zu. (mehr …)