Tag Archiv:Leben

Lina Hawk Lina Hawk

Was soll eigentlich dieser Perfektionismus?

Wertvolle Fehler. Punkt. Wertvolle Verletzlichkeit. Punkt. Ehrliche Unsicherheit. Punkt. Echte Größe. Punkt.
In unserer Gesellschaft wird Selbstsicherheit mit Kompetenz gleichgesetzt.
Das ist Bullshit.
In unserer Gesellschaft wird Coolness mit Selbstliebe gleichgesetzt.
Das ist Bullshit.
Das einzige, was wirklich wahr ist, ist dass wir lernen, indem wir Fehler machen und uns genau das erlauben.
Und jeder, der sich erlaubt, seine Unsicherheit zu zeigen, erlaubt seinem inneren Licht ein kleines Bisschen mehr, zu strahlen.
Und wenn er das tut, lädt er andere ein, es ihm gleichzutun.
Alle anderen sind Angeber.
Tut mir leid, wenn ich jemandem auf den Schlips trete.
Aber ich möchte keine Lebenszeit mehr verschwenden.
Mir geht dieser ganze Kontrollwahn dermaßen auf den Senkel.
Zum Glück begegnen mir Menschen, die das ähnlich spüren.
Alle professionellen Gewinner sind mittlerweile langweilig für mich. Ich bin aus dem Manipulationsraum ausgetreten.
Ich hab so Bock auf echte, verletzliche, starke Menschen, die zu ihrer ganz individuellen inneren Stimme stehen. Und mir ist sowas von scheißegal, ob die nen Porsche oder ein verrostetes Damenrad fahren!
 
So!!!
 
Wer dafür einstehen kann, was er wirklich fühlt, ist für mich erwachsen.
Alles andere ist Abhängigkeit und der immer zum Scheitern verurteilte Versuch, die Angst zu kontrollieren.
 
Pups. Gute Nacht und bis morgen.
Lina Hawk Lina Hawk Lina Hawk

Manche Begriffe sind in Nebel verpackt worden. Hier besprochen: der freie Wille

Das Wollen kommt vom freien Willen.
Und der freie Wille kommt vom Wissen, von der Selbstliebe und von der Fähigkeit, das eigene Licht zu erkennen und strahlen lassen zu wollen.
Der freie Wille braucht die Erkenntnis und die Freiheit im Geiste und den Mut, eine der fünf Säulen deiner Identität über die anderen vier zu stellen. Zumindest ganz und gar für diesen Moment.
Fokussierung ist das Zauberwort. 

(mehr …)

Lina Hawk

die Gelbwesten und die Politik

aus dem Interview: „Die Symbolik der Gelbwesten… Etwas sichtbar zu machen, was nicht gesehen wurde…
Hier sind viele Menschen, die überhaupt keinen Ansprechpartner mehr haben unter den politischen Entscheidungsträgern, das heißt, sie sind politisch überhaupt nicht mehr repräsentiert. Es gibt keinen Adressaten mehr in der Politik, an den sie sich richten können.
Lina Hawk

Glyphosat und andere

Diese Infos kommen von Tagesschau.de
Obst und Gemüse, das man nicht schälen kann (Beeren, Trauben, Physalis Cherrytomaten etc.), sollte man nur in Bioqualität kaufen (Achtung auch TK).
Alles andere (Orangen, Äpfel, Zitronen, Mandarinen, Avocados etc.), was natürlich weniger kostet, sollte man nicht nur unbedingt schälen sondern auch VOR dem Schälen mit Spüli und einem Schwamm abschrubben und mit klarem Wasser spülen. Der Grund dafür ist, dass das Messer die Giftstoffe sonst in die Frucht hineinschneidet. (mehr …)
Lina Hawk

Veganer und Karnisten in einem Boot

Warum ein Veganer kein besserer Mensch ist, wenn er nicht mit Fleischessern an einem Tisch sitzen will, und warum ein Fleischesser kein klügerer Mensch ist, wenn er sich über Vegetarier und Veganer lustig macht:
WIR ALLE SIND AUF EINER REISE DURCH UNSER LEBEN. (mehr …)

Lina Hawk

Ein Hoch auf Charlie!

Am 16. April, 1959, schrieb Charlie Chaplin an seinem 70ten Geburtstag dieses wundervolle Gedicht.

„Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist –
 von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man VERTRAUEN. (mehr …)