die Reptiloiden sind unter uns…

Gruppenzugehörigkeit = Schutz vor dem Säbelzahntiger vor der Höhle.

Das Reptiliengehirn ist leider nicht vergesslich. Die Säbelzähne des Untiers sitzen uns ewig im Nacken…
Reptiloiden?
Es gibt sie doch, nämlich im manipulierten, unwirklichen kollektiven Stammhirn und dem anerzogen unfreien Selbst der Konsumjünger. Sie denken leider nicht sehr schnell und bewegen sich noch langsamer als Sie denken.
Wo seid Ihr, Ihr belesenen Intellektuellen, Ihr Indentanten, Schauspieler, Historiker, Journalisten, Künstler und Philosophen – die Ihr laut „Antisemit“ schreien und mit dem Finger zeigen könnt, scheinbar aber den Inhalt all der Bücher vergessen habt, die in Euren Regalen Staub ansetzen?
Oder habt Ihr sie vielleicht gar nicht gelesen?
Intellektuelle ohne Instinkt sind der Beweis dafür, dass Bildung nichts mit Anhäufung von Informationen zu tun hat, auch nicht mit Titeln und verteidigten Doktorarbeiten.
Bildung hat etwas mit jenen inneren Bildern zu tun, die man nie vergisst, wenn man seine Empathiefähigkeit dazu nutzt, die Information in Vorstellungen zu übersetzen, zu denen man sich selbst zu positionieren versucht.
Wie viele Intellektuelle haben wir also wirklich in unseren Reihen?
Wieviele von uns erinnern sich an den Versuch, sich selbst zu den Inhalten all dieser Bücher zu positionieren?
Wieviele von uns wagen es, den Versuch nun aus dem rein theoretisch geistigen Befassen heraus in die Wirklichkeit zu übersetzen?
Wieviele von uns trauen sich überhaupt, darüber nachzudenken?
Ich danke Gunnar Kaiser und all jenen, die sich heute noch erlauben, laut zu denken und Fragen zu stellen.
Ich danke den mutigen Herzen. Dank Euch fühle ich mich nicht allein und kann mir die Hoffnung bewahren.
All den anderen sage ich:
Das Geldsystem wird crashen.
Das, woran Ihr festhaltet und um dessen Willen Ihr schweigt und duldet, dass man das mit Euren Kindern macht, ist wie ein Paddel zu umklammern, während das Schiff im Ozean schon sinkt.
Der Kahn, auf dem wir hier gemeinsam stehen, geht unter, und ohne Rettungsboot nützt das Paddel nichts, auch wenn es aus feinstem Teak-Holz geschnitzt wurde und nur wenige sich so ein hübsches Paddel leisten können.
Wir leben in einem soziologischen Alptraum.
Lasst uns einander darauf hinweisen, dass man Träume beeinflussen und vor allem auch aufwachen kann.
Das Reptiliengehirn ist nützlich, wenn jemand die Vorfahrt missachtet. Sonst aber ist es nur hinderlich und rückwärts gewandt.
Evolution geht anders.
Freiheit und Liebe – wider die Angst und eingekerkerte Gedanken