Frieden

Anschläge auf Kirchen und Synagogen in der öffentlichen Wahrnehmung

Scheinbar soll eine Angst davor verbreitet werden, den christlichen oder gar jüdischen Glauben zu leben. Die Medien behaupten, dass Islamisten uns diese Angst eingeben wollen durch ihre Gewalt. Der böse schwarze Muselmann ist immer Schuld daran. Natürlich will niemand rassistisch rüberkommen, aber die vielen rechten Wähler sprechen eine eindeutige Sprache: 

Böse Spendengelder

Ach, hätten wir doch Miliarden von Menschen, die in Europa für die Rechte der Opfer von Krieg und wirtschaftlicher Ausbeutung auf die Straße gingen. Stattdessen empören diese Milliarden sich weiterhin ausschließlich online über spendende Großindustrielle, die sich mehr Sorgen über ihr öffentliches Profil machen als über die Opfer ihrer lebensfeindlichen Geschäftspraktiken.  

die sozialen Medien und die alte Dame

Einen Tag, nachdem Notre Dame in Flammen stand, überschlagen sich die Posts auf Facebook. Ich beschäftige mich mit diesem Netzwerk nicht, weil ich sonst so einsam wäre. Ich bin deshalb immer noch aktiv bei Facebook, weil ich den Glauben an die kritische Masse nicht aufgebe und meinen Teil dazu beitragen möchte, dass sie den Peak

Hochsensible an die Macht!!!

Ich beschäftige mich gerade wieder mit Hochsensibilität. 15-25% der Menschen haben hochsensible Fähigkeiten. Würde man die Narzissten und Psychopathen an den Schlüsselpositionen im System durch HSPler ersetzen, hätten wir ganz schnell eine andere Welt.  

Sahra und die zynischen Ignoranten

Hab grad nen Kommentar auf „aufstehen“ gelesen:   „Sahra Wagenknecht legt sich wieder hin. Aufstehen ist zu anstrengend.“   Dazu kann ich nur sagen: Wenn alle in stoische Apathie verfallen, weil sie ängstlich, bequem und manipuliert immer wieder den selben Mist wählen, ist es logisch, dass eine Bewegung, die die kollektive Demokratiefaulheit überwinden möchte, nicht

De-Pression und die Zeitsparkasse

De-Pression. Pression bedeutet Druck. Depression ist der Versuch der Seele, darauf aufmerksam zu machen, dass dieser Druck kein Dauerzustand sein darf. Zeitdruck, Existenzangst, Arbeitsausbeutung, steigende Mieten, Automatisierung, Mangel an privater Lebenszeit, Leistungsdruck durch Eltern… Schon in der Schule geht das los mit der Pression… Der Kapitalismus ist ein Pyramidensystem. Es befördert ausgebeutete Lebenszeit von unten

Was soll eigentlich dieser Perfektionismus?

Wertvolle Fehler. Punkt. Wertvolle Verletzlichkeit. Punkt. Ehrliche Unsicherheit. Punkt. Echte Größe. Punkt. In unserer Gesellschaft wird Selbstsicherheit mit Kompetenz gleichgesetzt. Das ist Bullshit. In unserer Gesellschaft wird Coolness mit Selbstliebe gleichgesetzt. Das ist Bullshit. Das einzige, was wirklich wahr ist, ist dass wir lernen, indem wir Fehler machen und uns genau das erlauben.