Tag Archiv:Natur

Lina Hawk

Anschläge auf Kirchen und Synagogen in der öffentlichen Wahrnehmung

Scheinbar soll eine Angst davor verbreitet werden, den christlichen oder gar jüdischen Glauben zu leben. Die Medien behaupten, dass Islamisten uns diese Angst eingeben wollen durch ihre Gewalt. Der böse schwarze Muselmann ist immer Schuld daran.
Natürlich will niemand rassistisch rüberkommen, aber die vielen rechten Wähler sprechen eine eindeutige Sprache: 

(mehr …)

Lina Hawk

Checkliste für das Überleben des Homo Sapiens auf diesem Planeten

Homo Sapiens bedeutet übrigens „vernünftiger Mensch“.
1. Hanf statt Holz,
2. CBD, Kurkuma und Entsäuerung als kassengeförderte Krebsvorsorge,
3. Impfstoffe und Zahnpasta ohne Gifte,
4. freie Energie,
5. Wasserstoffautos,

Lina Hawk

CO2 und Realität

Die Klimaveränderung dem C02 allein zuzuschreiben, ist sehr umstritten. Jeder der Ahnung hat und ehrlich ist, sagt, man könne das nicht zu 100% überblicken.

Der alleinige Fokus darauf ist ein Ablenkungsmannöver von Massentierhaltungen, Schweröl, Regenwaldrodung, Verstrahlung und Vermüllung der Meere, Kriegen um Ressourcen statt mögl. Alternativen wie Wasserstoffantrieb (Elektroautos sind schädlicher als Diesel, weil der Strom dreckig erzeugt wird und die Batterien die Umwelt so belasten wie auch der Atommüll).

Lina Hawk

Indianerkostüme werden in Ottensener Kita verboten…

Räusper…
dann bitte auch all die anderen Klischees verbieten. Meine Güte.
Der Fasching ist ein Spiel mit Klischees und Archetypen.
Prinzessinnen, Meerjungfrauen, Elfen, Archetypen wie Hexen, Superhelden… Man kann alles zerreden, in Frage stellen und sich an Unwichtigem aufhalten… oder man kann erklären und relativieren. Wollt ihr jetzt auch die Karl May Spiele und Grimms Märchen verbieten? Lächerlich…
Bald verbieten die Gender-Wahnsinnigen auch noch jene Kostüme, die eindeutig männlich oder weiblich sind.
Lina Hawk

Klimawandel – was stimmt denn nun?

Wer ist eigentlich Greta?
Klimawandel… Ich habe schon viel darüber gesagt bekommen und ging bislang davon aus, dass diese These wissenschaftlich fundiert und einheitlich von Wissenschaftlern vertreten wird. Neben anderen Fehlentscheidungen, die unseren Planeten zerstören, ist das politische Ignorieren des Klimawandels schon seltsam.
In einem Artikel (Spiegel) wird berichtet, dass keine wichtigen Persönlichkeiten zu einem Gipfel kommen, der sich das Überleben unseres Planten zum Thema gemacht hat. Sie ignorieren, dass der Planet stirbt, rennen aber alle zu einem Klimagipfel nach  dem nächsten. Also das Absterben der Natur wird verschwiegen. Reden tut man überall nur noch vom angeblich gefährlich heiß werdenden Klima. Nur Taten folgen den vielen Worten um die Temperatur auch keine. Über das bereits offensichtliche Absterben unseres Lebensraums redet der feine Staatsmensch nicht einmal…
In diesem Bericht heißt es:
„Während bei Wirtschafts- und auch Klimagipfeln prominente Politiker teilnehmen und die Weltmedien live berichten, fand der 14. Weltnaturschutzgipfel fast ohne Öffentlichkeit statt.“

Die prominenten Politiker reden nur vom Klima. Aber unternehmen tun sie nichts. Ja, was sollte man auch unternehmen? Ach ja, genau, man sollte sich zuallererst einmal ein neues Auto kaufen. Ernsthaft?

Wollen die, die etwas zu sagen haben, denn alle der Sintflut zum Opfer fallen?
Dann habe ich auf Facebook einen Vortrag eines Nobelpreisträgers gesehen, der das ganze Ding in Frage stellte.
Lina Hawk

Glyphosat und andere

Diese Infos kommen von Tagesschau.de
Obst und Gemüse, das man nicht schälen kann (Beeren, Trauben, Physalis Cherrytomaten etc.), sollte man nur in Bioqualität kaufen (Achtung auch TK).
Alles andere (Orangen, Äpfel, Zitronen, Mandarinen, Avocados etc.), was natürlich weniger kostet, sollte man nicht nur unbedingt schälen sondern auch VOR dem Schälen mit Spüli und einem Schwamm abschrubben und mit klarem Wasser spülen. Der Grund dafür ist, dass das Messer die Giftstoffe sonst in die Frucht hineinschneidet. (mehr …)
Lina Hawk

Facebook Beitrag zur (Früh-)sexualerziehung im neuen Bildungsplan

Achtung, wer diesen einführenden Beitrag liest und auch die Kommentare dazu überfliegen möchte, sollte einen Abend Zeit aufbringen.
Hier (auf meiner früheren Facebook-Seite, die ich aus datenschutzrechtlichen Gründen abschaffen möchte) ist ganz schön was los für ein Thema, dass „absoluter Quatsch“ sein soll, wie mir einige, „gebildete“ Mitbürger mit wenig Zeit und Geduld neben „Dummheit“ und „Schwachsinn“ attestierten.
Wir sind zu einem großen Teil der Bevölkerung unglaublich schnell geworden beim Beurteilen.
Lina Hawk

die zwei Pole des Menschen

Werden wir noch kollektiv aufwachen, die Angst und die Unmenschlichkeit überwinden? Werden wir den neoliberalen Machthabern die Gesetzesbücher entreißen und das Gesetz des Lebens wieder einführen können? Werden wir die Seele an die erste Stelle stellen können, wo doch eine Ewigkeit lang der Körper (also die Materie) und der theoretisch motivierte, starre Geist auf die Prioritätenliste gesetzt wurden? Werden wir lernen, zusammenzustehen, als Spezies und als leibhaftige, liebende Wesen? (mehr …)